NEWS

Achtung: Zweifelhafte Geschäfte mit Polsterarbeiten

Aktuell bieten landesweit dubiose „Handwerker“ ihre Dienste gerne an der Haustüre an. Die Masche ist einfach: Auf die Firmengründung folgt die Schaltung von großflächigen Anzeigen, in denen Polsterarbeiten angeboten und beworben werden. Oft gibt es keine komplette Firmenadresse, keine Festnetz-Nummer, keinen Inhabernamen und keine Angabe einer Website. Gewerbeanmeldungen und Steuernummern sind meist nicht ersichtlich.

In der Regel tauchen zwei Männer im Haushalt des Interessenten zur Beratung auf. Großzügige Rabatte auf überhöhte Stoffpreise oder Arbeitskosten und bestimmtes und drängendes Auftreten gegenüber dem Kunden zeichnen die „Verkaufsstrategie“ aus. Gegen eine Anzahlung von 30 bis 50 % werden die zu restaurierenden Möbel mitgenommen.
Die so akquirierten Polsteraufträge werden dann versucht, bei ortsansässigen Handwerkern fertigen zu lassen. Findet sich kein lokaler Betrieb, werden die Möbel nach Osteuropa transportiert. Die dort erbrachte Handwerksleistung erfüllt häufig nicht die Erwartungen, das gelieferte Polstermaterial entspricht oft nicht dem bestellten. Nach einigen Monaten ziehen die zweifelhaften Geschäftsleute weiter und gründen andernorts eine neue Firma mit leicht geändertem Namen. Ziel ist der schnelle Umsatz bei fragwürdiger Qualität - Was bleibt, sind geprellte Auftraggeber und Polsterer, deren Rechnungen nicht bezahlt werden.
Unsere Empfehlung:
Kontaktieren Sie einen qualifizierten Raumausstatter- und Sattler-Innungsbetrieb vor Ort.

Verunsicherte Leser können sich an die Raumausstatter- u. Sattler Innung Südbayern wenden.


1. Platz beim bayerischen Landeswettbewerb 2018!

Carolin Linder - für Schwaben - hat beim bayerischen Landeswettbewerb im Raumausstatterhandwerk den ersten Platz erzielt.
Mit hauchdünnem Abstand folgten auf dem 2. Platz: Simone Hagl für München und Oberbayern, 3. Platz: Frances Wolf für Mittelfranken
Wir sind sehr stolz und gratulieren herzlich!



Sattler Meisterkurs 2018

Glückwunsch!
Bei unserem Sattler-Meisterkurs haben 14 Teilnehmer die Meisterprüfung erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!



Mitgliederversammlung 2018

mit Top-Thema: Das neue Gewährleistungsrecht
Obermeister Helmut Pongratz und Geschäftsführerin Inge Hafner begrüßten die Mitglieder im Kaufmanns-Casino München.
Im Rahmen des Münchner Stoff Frühling war das Raumwerk Sachsen zu Besuch, mit dem unsere Innung eine gute fachliche Zusammenarbeit pflegt.
Ein Gegenbesuch in Sachsen wurde vereinbart.






Die Internationale Handwerksmesse war ein voller Erfolg!

Vom 07. bis zum 13. März fand die IHM in München statt. Mehr als 140.000 Besucher konnten das Raumausstatter- und Sattler-Handwerk live erleben.
Wir danken allen Beteiligten, für den gelungenen Auftritt und sind auch kommendes Jahr wieder dabei.










Imagefilm 2018





Airbagseminar Meisterkurs 2018


Messe Fit for Job am 24.2.2018 in Augsburg


Messe IHM 2018



mehr Neuigkeiten

UNSERE SPONSOREN